Facebook
Google Plus
Twitter
Blog
YouTube

Hausbau in Drolshagen

Drolshagen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Stadt des Kreises Olpe im Regierungsbezirk Arnsberg. Sie befindet sich in einer von Wäldern bestimmten Mittelgebirgslandschaft im südlichen Sauerland am Rande des Naturparks Ebbegebirge. Die Stadt grenzt im Norden an den Märkischen Kreis und im Südwesten an den Oberbergischen Kreis. Das Stadtgebiet von Drolshagen umfasst 58 weitere Ortschaften In diesem Gebiet leben heute etwa 12.000 Einwohner.

Im frühen 9. Jahrhundert könnten die Anfänge der Besiedelung liegen. Die Kirchengemeinde gilt als Tochtergründung von Olpe. Der erste Bau einer Kirche soll auf Erzbischof Anno II. im 11. Jahrhundert zurückgehen. Im Jahr 1214 wurde Drolshagen erstmals urkundlich erwähnt. Eng verbunden mit der Waldenburg war der Ort im 13. Jahrhundert im Besitz der Grafen von Sayn, vorher hatten die Ravensberger dort Besitz. Im Jahr 1235 stifteten die von Sayn ein Zisterzienserinnenkloster. Drolshagen gehörte seit 1248 zum kölnischen Besitz im südlichen Sauerland, aus welchem das Herzogtum Westfalen hervorging.

Drolshagen galt am Ende des 14. Jahrhunderts noch als Dorf, wurde 1445 als Stadt, aber im Jahr 1462 nur noch als Freiheit bezeichnet.

Am 2. März 1477 erhielt Drolshagen vom Kölner Erzbischof Ruprecht das Stadtrecht. Dies wurde im Jahr 1485 nicht nur bestätigt, sondern auch verstärkt. Mit dem Stadtrecht verbunden war das Privileg, einen Markt abzuhalten und Stadtmauern zu errichten. Drolshagen profitierte während des 15. und 16. Jahrhunderts vom Aufschwung des Bergbaus in der Gegend.

Die Stadt kam im Zuge des Friedens von Lunèville im Jahr 1803 in den Besitz des Großherzogs von Hessen-Darmstadt. Seit 1816 war der Ort Teil des preußischen Regierungsbezirks Arnsberg und des Kreises Olpe.

Am 1. Juli 1969 wurden im Zuge der kommunalen Neugliederung in Nordrhein-Westfalen die beiden im Amt Drolshagen zusammengefassten Gemeinden Drolshagen-Stadt und Drolshagen-Land aufgelöst und bilden seitdem die heutige Stadt Drolshagen.

Die Blasonierung des Stadtwappens lautet:“ Im ersten und vierten Feld des durch ein schwarzes Kreuz gevierten Schildes drei balkenweise schrägrechts gestellte blaue Rauten auf goldenem Grund, im zweiten und dritten Feld auf silbernem Grund einen gestürzten schwarzen, von einem links gerichteten schwarzen Pfeil überzogenen Anker.“

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Drolshagen für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Drolshagen und den umliegenden Ortschaften auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. In der Stadt befinden sich zwei Grundschulen und eine Gemeinschaftshauptschule. Alle weiterführenden Schulen stehen in den nahegelegenen Städten und Gemeinden zur Verfügung. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Drolshagen.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Drolshagen und der näheren Umgebung besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

In und um Drolshagen befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und Bauwerke wie z. B. die katholische Pfarrkirche St. Clemens- der Kirchturm stammt aus dem Jahr 1491 und beherbergt ein siebenstimmiges Geläut, welches zu den größten und musikalisch bedeutendsten Geläuten Westfalens gehört, die katholische Kirche St. Josef- sie wurde 1953 errichtet, die katholische Kirche St. Laurentius im Ortsteil Schreibershof, das Zisterzienserinnenkloster Drolshagen- es wurde 1235 gegründet, das älteste Steingebäude der Stadt am Marktplatz- es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebaut, die Eichener Mühle- sie wurde 1512 erstmals urkundlich erwähnt und die Marienkapelle Hünkeshohl- sie ist ein beliebter Wallfahrtsort im Drolshagener Land und wird alljährlich schon zur Mai-Andacht genutzt.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Drolshagen innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Drolshagen sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Totale Planungs- und Finanzierungs- Sicherheit

12 Monate Festpreisgarantie

Geld-zurück-Garantie

Baugrundgutachten

TÜV geprüfte Bau- und
Montagevorschriften

Individuelle Gestaltung Ihres Traumhauses

Unabhängiger Finanzierungs-Service

FinanzierungSumme-Garantie

Kostenkontrolle schon bei der Planung

Qualität und Sicherheit

 

Bauzeitgarantie

4-fache Baufertigstellungs-Bürgschaft

Vom Wirtschaftsprüfer verwaltetes
Baugeldkonto

Bauherrenhaftpflicht- und
Bauleistungsversicherung

Blower-Door-Test

Endkontrolle durch unabhängigen Baugutachter

Energieausweis

Schutz vor existenziellen Bedrohungen

Baugewährleistungs-Bürgschaft in Höhe
von 75.000 EUR

20-Jahre NotfallHilfeplan